Logo_Sherpa_neg.png
Schweizer Kreuz shutterstock_1443884918.

UVA- UND UVB-STRAHLEN

ST_Icon_Alle.jpg

Dieses Icon weisst darauf hin, dass dich die Sonnencreme vor UVA- und UVB-Strahlen schützt. Doch was heisst das eigentlich? 

Die Angabe des Lichtschutzfaktors (z.B. LSF oder SPF 30) bezieht sich nur auf den UVB-Schutz, d.h. den Schutz vor Sonnenbrand. 

Doch zwischenzeitlich wissen wir, dass auch UVA-Licht die Haut schädigt. Alle auf dem EU-Markt erhältlichen Sonnenschutzmittel enthalten deshalb stets auch einen an den UVB-Schutz optimal angepassten UVA-Schutz.

Einfach gesagt: 

UVB-Strahlen sind für die Hautbräunung, vor allem jedoch für den Sonnenbrand verantwortlich. UVA-Strahlen dringen tief in die Haut ein und sind Auslöser für sonnenbedingte Hautalterung.

Überschrift 1